Philippines: Ein Besuch auf Malapascua, Bantayan und Kalanggaman

Zum ersten Mal war ich auf den Philippinen an einem Strand. Gleichzeitig habe ich ebenfalls zum ersten Mal selber einen Film geschnitten. Ich glaube es ist ganz normal: Direkt nachdem ich den Button “Publish” auf YouTube angeklickt hatte, wusste ich direkt zehn Dinge, welche ich im Video noch verbessern könnte.

Egal. Irgendwann muss man das erste Projekt abschliessen. Das Resultat ist ab sofort auf YouTube einsehbar.

Die nächsten Vorhaben sind bereits in meinem Kopf. Meine ehemalige Heimat Bern, mein nächstes Reiseziel Bangkok oder meine neue Heimat Hong Kong.

Aufgenommen wurde das Video übrigens mit meinem iPhone XS max, der Gimbal DJI osmo mobile 2 und der etwas älteren GoPro Hero Session 5. Geschnitten und verarbeitet wurde das gesamte Video auf meinem iPad Pro mit LumaTouch. Minimalismus war das Ziel, der Platz im Rucksack beschränkt.

Mein Reise-Equipment

2 Kommentare

  1. Pingback: Santa Fe, Bantayan Island | Swiss In Hong Kong

  2. Pingback: Thailand: 48 Stunden in Bangkok | Swiss In Hong Kong

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.