Year in Review: Ein Blick auf meine Bilder des Jahres 2017

Das Jahr 2017 war vielseitig für mich. Ich bin viel gereist, durfte so einiges erleben, wofür ich richtig dankbar bin. Deshalb habe ich mich entschieden das Jahr 2017 noch einmal Revue passieren zu lassen. Mit einem Jahresrückblick.

Den Jahresrückblick besteht aus Bildern. Den Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Alle diese Photos habe ich in den letzten 12 Monaten selber geschossen. Meistens mit meinem iPhone irgendwo auf einem der drei Kontinenten, die ich 2017 besucht habe: Asien, Amerika und Europa.

Processed with VSCO with hb1 presetDas Neujahr 2017 habe ich in New York gefeiert. Insgesamt war ich im Jahr 2017 auf 47 Flügen eingecheckt. Ein persönlicher Rekord, den ich wohl kaum so schnell wieder erreichen werde. Gerade im ersten Halbjahr war fliegen an der Tagesordnung. IMG_5763Bald danach stand das Chinesische Neujahr an. Ich besuchte Phuket und die Insel Koh Yao Yai. Ich genoss den Sonnenuntergang, jede Menge Papaya Salat und auch ruhige und lange Wanderungen in Thailand.

Processed with VSCO with c6 presetZum ersten Mal in meinem eben besuchte ich Indien und Singapore – und habe in Hong Kong den Deutschen Karneval gefeiert – ebenfalls zum ersten Mal. Das Bild entstand aber in Indien – geschossen direkt aus dem Reisebus.

IMG_7249Und dann war ich auch in Semarang in Indonesien und genoss jede Menge an tollem Essen in Indonesien. Doch leider gab es auch viel negatives: Zu jener Zeit habe ich leider auch eine tolle, fröhliche und viel zu junge Freundin an die Krankheit Krebs verloren. Rest in peace, dear Yunita! 😞

IMG_9813Erholt habe ich mich gerne auf Junk Boat Trips, vor der Küste Sai Kung’s in Hong Kong. Immer wieder erholsam nach langen, arbeitsreichen Wochen in der teils stickigen Stadt von Hong Kong.

IMG_2209Ich war 2017 oft in Deutschland. Wie hier in Frankfurt, oder aber auch in Heidelberg oder Mannheim. Geschäftlich meistens. Zwischendurch hatte ich aber auch Zeit ein paar Fotos zu schiessen.

Processed with VSCO with c6 presetIch besuchte zum ersten Mal den Norden Chinas. Nah an der Nordkoreanischen Grenze sieht die Gegend zwar etwas karger aus. Aber die Züge sind schneller als vielerorts auf der Welt.

Das 20. Jahre Jubiläum der Rückkehr von Hong Kong zu China habe ich auf einem Boot gefeiert. Und musste feststellen, dass ein Feuerwerk im Victoria Harbour durchaus auch seinen Reiz haben kann.

Processed with VSCO with c1 presetNach einigen Jahren habe ich es wieder einmal nach Shanghai geschafft. Dort war ich in diesem Jahr für eine Messe. Gelohnt hat sich die Reise aber auch für die tolle Skyline. Und dank meinem Sohn spreche ich jeden Tag sogar ein ganz klein wenig mehr Chinesisch.

Processed with VSCO with f2 presetFitness Center habe ich so einige besucht. Meistens jenes bei mir Zuhause in Hong Kong. Zwischendurch war ich aber auch in Ho Chi Minh City in einer „Gym“ – oder wie hier in Bangkok.

IMG_3513Wieder zurück in der Heimat: Dreimal habe ich es in diesem Jahr nach Bern geschafft. Wieder einmal durch die Altstadt zu laufen war schön – und es fällt auf, wie ruhig es abends in der Stadt ist. Die Stille hat mich mehr verunsichert, als die laute Stadt Hong Kong’s.

IMG_5438Im Sommer besuchte ich Bali. Ich war auf einem Vulkan in der Nähe von Banyuwangi, dem Kawah Ijen. Aber auch die Reisfelder in Ubud (im Bild) oder den Strand von Nusa Dua habe ich besucht.

IMG_9851Nach Vietnam habe ich es in diesem Jahr gleich fünfmal geschafft. Dabei war Ho Chi Minh einer der meistbesuchten Orte in Vietnam – wenn zweimal auch nur für eine Nacht. Erfreulich war die Freundlichkeit der Vietnamesen. Unglaublich nett wurde ich in jedem Fall empfangen. Vietnam war die Reise immer wert.

img_0720Ich musste natürlich auch auf den Taipei 101 hoch – um die tolle Aussicht über Taipei City zu geniessen. Das Bild hier ist aber auf der Wanderung zum Elephant Mountain entstanden.

Geschrieben habe ich diesen Rückblick übrigens in Thailand, der letzten Station des Jahres. Bei 22 Grad und Regen hat mich für einmal das Wetter-Glück verlassen: Fast zum ersten Mal im gesamten Jahr! 🌧

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .