Seit 2004 und 1000 Posts online

stanley-dai-242205Photo by Stanley Dai on Unsplash

Da sind wir nun: Dies ist mein 1000. Blogpost. Ziemlich genau 13 Jahre später. Ich erinnere mich, dass ich zwischen Weihnachten und Silvester 2004 an meiner ersten Website programmiert habe. Zuerst auf Frontpage (🤦‍♂️) und danach auf WordPress (ca. ab 2007). Vorher war ich nur bei Geocities (ja, genau dieses!) online. Meine erste eigene Domain habe ich im Dezember 2004 registriert. Der erste Blogpost wurde zwar erst am 24.03.2005 veröffentlicht. Zuvor waren stets nur statische Daten online.

Damals benötigte ich einen Namen für meine Website. Und benutzte Amizade, das portugiesische Wort für „Freundschaft“. Warum? An jenem Tag lag ein portugiesisches Wörterbuch auf meinem Tisch. Ich lernte schliesslich gerade Portugiesisch. Oder hatte es zumindest vor. Die Domain war bis 2015 meine Haupt-Domain und ist heute immer noch ein Bestandteil meiner Emailadresse. Seit 2016 werden die Posts nun aber nicht mehr unter Amizade.ch, sondern unter www.SwissInHKG.com veröffentlicht.   Gebloggt habe ich immer zu den verschiedensten Themen. Oft waren die Thai Food Festivals in Bern das grosse Thema. Dann meine Hochzeit oder einfach ein paar Bilder aus dem Urlaub. Nach meinem Umzug nach Asien gab es auch ab und zu einen Post zur Produktivität oder zu Tech-Themen.

Screen Shot 2017-12-21 at 9.53.46 AM

Viele meiner Posts sind mit tollen Erinnerungen verknüpft. Beispielsweise meine erste Anmeldung im Februar 2008 bei Twitter. Oder über einen Samstag beim @leumund, der uns zu einem #Go2Leu2606 eingeladen hatte. Auch über das 1. Eidgenössisches Raclette- und Grillfest der Schweizer Blogger und Twitterer, kurz #erugf habe ich geschrieben. Und dann war da ja noch dieses legendäre #Twitanic in Thun und Luzern.

Der Blog ist bereits so lange online, dass die verlinkten Bilder es leider oftmals nicht mehr sind. Trotzdem. Noch habe ich die meisten Blogposts nicht gelöscht, auch wenn diese veraltet erscheinen. Irgendwie hänge ich halt immer noch an diesen tollen Erinnerungen.

Auch wenn nun 13 Jahre vergangen sind. Geblieben ist eines: Ich blogge weil ich Spass dabei habe. Weil ich das Internet nutzen will. Und trotz Twitter, ich habe immer weitergebloggt. Geld verdient habe ich mit diesem Blog nie. Das war auch nie das Ziel. Wie lange ich weiterschreiben werde? Solange ich Spass habe.

In diesem Sinne: Merry Christmas! 🎄🎄

 

Kommentar verfassen