Nightmarkets: Ein Muss für Besucher von Bangkok

Processed with VSCO with a5 preset

Nightmarkets sind in Thailand allgegenwärtig. Ich war während meiner letzten Reise in Bangkok gleich auf zwei Märkten: Dem JJ Green Market und dem Ratchada Train Market.

Die Beschreibung und Bewertung beider Märkte überlasse ich gerne den Profis, weshalb ich auch einfach zwei Berichte von Bangkok.com verlinkt habe.

Ich empfehle jedem Besucher von Bangkok den Besuch einer der beiden Märkte. Ich persönlich habe den JJ Green als etwas interessanter und vielseitiger empfunden. Man muss aber bei der Ankunft aufpassen, dass man auch wirklich zum richtigen Gate läuft. Denn in der nahen Umgebung hat es mehr als ein Nightmarket.

Gerade der JJ Green Market scheint vor allem von Locals besucht zu sein, und nicht nur von Touristen. Shoppen, essen und trinken, oder einfach LIVE Musik hören und einen langen Tag ausklingen lassen: Die Märkte werden rege von jungen Locals besucht und sind ein toller Ort, um einen Abend im Freien zu verbringen.  Geöffnet sind die Märkte meist von 18 Uhr bis kurz nach Mitternacht.

Processed with VSCO with c4 preset

 

Kommentar verfassen