Top 100 deutsche Onlineshops: Amazon unangefochten

Und wieder stellt sich im Online Handel die gleiche Frage: Zieht Amazon allen anderen davon? Die Ausgangslage ist zumindest nicht schlecht. Aber auch andere Händler liegen gut im Rennen. In der Schweiz liegt sogar noch jemand vor Amazon.

Besonders hervorzuheben ist, dass in Deutschland die Top drei Händler amazon.de, otto.de und zalando.de im Jahr 2016 zusammengerechnet rund 12 Milliarden Euro Umsatz erwirtschafteten, was einem Anteil von 44 Prozent am Gesamtumsatz der Top 100 entspricht.

Alle weiteren Details zur Studie von EHI und Statista und zur Entwicklung im E-Commerce-Markt in Deutschland findest Du im Bericht von Carpathia.ch.

EHI und Statista haben eine Studie zum E-Commerce-Markt in Deutschland verfasst. Dabei wurde der Umsatz mit physischen Gütern der deutschen Top 100 E-Commerce-Händler erfasst. Wie schon in den letzten Jahren konnte eine Steigerung der B2C-Online-Umsätze im Vergleich zum Vorjahr festgestellt werden: Im Jahr 2015 beliefen sich die gesamten Online-Umsätze der Top 100 Händler auf 24,4 Milliarden Euro, im Jahr 2016 bereits auf 27,4 Milliarden Euro.

Quelle: Top 100 deutsche Onlineshops: Amazon unangefochten

Kommentar verfassen