Nächster Halt: Tokyo

Seit ich in Hong Kong lebe, habe ich mir vorgenommen Asien vermehrt zu bereisen. Einfacher, und vor allem kürzer wird die Anreise wohl nie mehr sein. Ich war selber schon oft in China, habe Bangkok und Thailand besucht, und war in Indonesien und für ganz kurze Zeit auch in Vietnam. Aber leider hat es bisher noch nie nach Japan gereicht.

Dies werde ich nun ändern. In etwas mehr als einer Woche werde ich Tokyo besuchen. Deshalb gibt es hier bereits ein ein Video zur Einstimmung. Tipps für die Reise werden natürlich sehr gerne entgegen genommen!

4 Kommentare

  1. Übernachte mal in einem Capsule Inn. Ich war im Capsule Inn Kanda B, das ist schön zentral gelegen. Kanda ist ein Business-Viertel, ist auch am Abend sehr umtriebig und man kann gut essen gehen.

    Dann unbedingt mal nach Akihabara in die Elektronikmeile. Ist noch viel toller als die Golden Computer Arcade in HKG

    Dann lohnt es sich sicher mal auf den Skytree zu gehen, Tickets solltest du im Voraus buchen: http://www.tokyo-skytree.jp/en/

    Dann sicherlich mal die Shinjuku-Kreuzung erleben: https://www.youtube.com/watch?v=kCv_oRWV_TI => In Shinjuku gibt es auch viele gute Restaurants.

    Fortbewegung: tendenziell eher die Hochbahn (S-Bahn) als die U-Bahn nehmen, die ist meistens etwas weniger voll. Jede Linie hat ihren eigenen „Klingelton“, der an der Haltestelle abgespielt wird. So weisst du immer, ob du auf der richtigen Linie bist ;-). Busse bezahlt man in Japan erst beim aussteigen (bin in Tokio selber nie Bus gefahren, wird aber dort wohl auch so sein).

    Prost heisst auf japanisch Kampaii (fast gleich wie chinesisch, nur wird das K etwas stärker betont).

    Und wenn du noch mehr Infos brauchst, einfach melden.

Kommentar verfassen