Natur in Hong Kong: Wie Europäer Hong Kong nur selten kennen

Was macht man eigentlich an einem Sonntag in Hongkong? Ja, ich wurde dies öfters bereits gefragt. Das mag daran liegen, dass Touristen in Hongkong oft nur die dicht besiedelten Gebiete in Central, Mong Kok oder Tsim Sha Tsui besuchen. Und diese Bilder dann natürlich mit nach Europa bringen. Bereits einmal habe ich in meinem Blog ein tolles Drohnen-Video gepostet. Das Video zeigt sehr schön die Vielfältigkeit Hongkongs.

  • Ich lebe im Western District, mit der U-Bahn also ca. 10 Minuten vom Zentrum weg.
  • In ca. 20 Minuten bin ich mit dem Bus an einem richtigen Sandstrand, von denen es hier in Hong Kong einige gibt.
  • In ca. 1o Minuten Fussweg bin ich im Wald und kann einen der unglaublich vielen Wanderwege Hongkongs benutzen.

Wie Ihr sehen könnt ist Hong Kong also sehr vielseitig und hat nicht nur viele Strassen und hohe Häuser zu bieten. Zu Hong Kong gehören 263 Inseln und nur rund ein Viertel der Fläche ist überbaut. Wahrlich ein Paradies für Wanderer.

1 Kommentar

  1. Pingback: Ein sehenswerter Blick auf die andere Seite Hongkongs: “The nature of Hong Kong” | AmizadeCH

Kommentar verfassen