Todoist – seit heute noch besser!

Ich habe bereits vor wenigen Monaten über die Taskliste meiner Wahl gebloggt. Diese heisst seit einigen Monaten Todoist. Heute wurde dieses Todoist nochmals um einiges besser.

In der neuen Version kann man Tasklisten (bei Todoist Projekte genannt) in Gruppen bearbeiten. Ein wichtiges Feature welches man in der kleinen Familie, sowie auch in grossen Teams nutzen kann. Ausserdem hat man hat die Möglichkeiten Kommentare und Bemerkungen zu Tasks miteinander auszutauschen – und das ganze kostenlos.

Zusammenarbeit einfach gemacht: Mit dem neuen Todoist

Zusammenarbeit einfach gemacht: Mit dem neuen Todoist

Somit hat Todoist gegenüber dem Hauptkonkurrenten Wunderlist zwei entscheidende Vorteile:

  • Todoist ist äusserst schlicht gestaltet
  • Todoist kann mehr in der kostenlosen Version als Wunderlist

Trotzdem, ich leiste mir gerne die paar Franken jährliche Kosten für die Premium Version. Diese lässt Benachrichtigungen per Push Messages zu und ebenfalls eine Einbindung in Kalenderapplikationen. Vor allem aber unterstütze ich die Entwickler sehr gerne mit dem bescheidenen Jahresbeitrag. Diese machen seit Monaten eine super Arbeit!

Kleines Detail am neuen Update ist auch Todoist Scheduling. Dieses erinnert etwas an die iOS Mailbox App, ist aber eine geniale Idee und schnelle Art Tasks zu terminieren.

Alles in allem ein sicherlich super Update, welches uns hier Todoist heute Dienstag präsentiert hat. Eines ist klar: Todoist wird auch weiterhin die Taskliste meiner Wahl bleiben. Dies vor allem aus diesen Gründen:

  • Todoist ist schlicht und übersichtlich. Keine Ablenkung bei der Bearbeitung der Tasks
  • Todoist ist genial verknüpft mit Gmail: ein Email oder eine Website meiner Wahl ist mit zwei Klicks als Link, resp. Task hinzugefügt.
  • Todoist bietet Apps für iOS, Android und für mich fast das Wichtigste: eine Offline-App für Mac OSX. Insgesamt gibt es Todoist für 13 Plattformen

… und das Wichtigste ist wohl: Seit ich Todoist nutze, benötige ich weniger Zeit für meine Taskverwaltung, vergesse weniger und… die Taskverwaltung macht Spass! 😉

Kommentar verfassen