Paris: Montmartre und die Basilique du Sacré Coeur

Einer meiner absoluten Lieblingsorte in Paris!

Heute folgt der nächste Teil meiner kleinen Sonntagsserie „Travel2Paris„. Heute reisen wir zum Moulin Rouge und wandern zusammen auf den Montmartre zur Basilique du Sacré Coeur.

Montmartre wir auch als Künstlerquartier bezeichnet. Unsere Reise durch das Quartier haben wir beim alten, aber weltbekannten Moulin Rouge gestartet. Auch wenn es dort, ausser einem alten Gebäude, tagsüber nicht wirklich viel zu bestaunen gibt, so ist das Moulin Rouge halt trotzdem einer dieser Orte, die man von Paris einfach gesehen haben sollte.

Läuft man am Moulin Rouge vorbei, so gelangt man in eines der schönsten Quartiere in Paris. Strassenmärkte, kleine Restaurants, Strassencaffees und Lebensmittelgeschäfte, die von Käse über Fleisch bis zu Blumen alles anbieten.

Wunderschönes Quartier

Auf dem Gipfel des Montmartre gelangt man in ein wunderschönes Quartier, welches ich nun einfach mal als Touristenquartier bezeichne. Rund um die Basilique du Sacré Coeur hat es zwar fast so viele Touristen wie beim Eiffelturm. Trotzdem mach der Ausblick vor der Kirche auf Paris vieles wett. Und die Kirche? Diese wiederum ist schlicht genial, wunderschön und gehört auf jedes Reiseprogramm.

Alle Bilder vom Montmartre findest Du in meinem Flickr Set.

Kommentar verfassen