Fragwürdige Sicherheit

Das Handy, der Hausschlüssel aber auch die Bankkarten von meiner Frau sind nach den Ferien in China zurückgeblieben. Und so wurde dieses wertvolle Gut in den letzten Tagen eingeschrieben und mit höchster Priorität aus Shanghai nach Bern gesendet.

Auch wenn die Bankkarten gesperrt sind, so staunte ich heute Abend nicht schlecht, als das Paket einfach im Milchkasten lag. Eigentlich nicht so schlimm, würde die Post nicht noch extra mit einem neongelben Hinweis alle Nachbarn und Passanten darauf aufmerksam machen, dass etwas Wichtiges, eventuell Wertvolles im Briefkasten liegt. Fragwürdige Sicherheit – oder? 🙁

1 Kommentar

  1. Pingback: roger levy

Kommentar verfassen