Mit der Jacke im Wohnzimmer

Da sieht man, wie verwöhnt wir in der Schweiz doch sind. Ich sitze jetzt gerade im Wohnzimmer. Doch nicht weil es hier drinnen so gemühtlich ist. Schätzungsweise auf 10 Grad schaffen wir es dank Kochdämpfen gerade noch.

In Shanghai sind die meisten Häuser nicht mit Heizungen ausgestatten. Und so bleibt man dann auch besser in der Daunenjacke. Denn auch wenn 10 Grad nicht kalt klingen, die Feuchtigkeit verstärkt alles. Und so wird einem dich recht schnell klar, wie hoch der Wohnungsstandard in der Schweiz ist.

Ich für meinen Teil gehe jetzt wieder nach draussen. Denn da scheint die Sonne. Bei erfrischenden 2 Grad.

1 Kommentar

  1. Pingback: 白丹尼 AmizadeCH

Kommentar verfassen