Der Schnellzug von Wuhan

In China hat an diesem Wochenende der schnellste Zug der Welt den Betrieb aufgenommen. Mit 394 Kilometern in der Stunde verkehrt dieser zwischen dem zentralchinesischen Wuhan und der Provinzhauptstadt Canton im Süden des Landes. Mit der neuen Linie verkürzt sich die Fahrtzeit für die 1069 Kilometer lange Strecke von zehn auf drei Stunden.

15 Mia Dollar hat das Projekt gekostet und wurde in nur gerade 4 Jahren (!) realisiert. China will in den nächsten Jahren das Streckennetz im Land von bisher 86 000 Kilometern auf 120 000 Kilometer zu erweitern.

Video auf YouTube anschauen

Kommentar verfassen