Reise durch den Sommer: #6 Prag

Weiter geht es mit meiner Serie “Reise durch den Sommer” in welcher ich Euch regelmässig neue Bilder und Stories über meine zwei Wochen Ferien in Europa veröffentliche. Ausgewählte Fotos setze ich laufend auf meinen Flickr Stream – abgelegt im Set „Sommerferien„.

Nach dem Besuch von Bratislava führte es uns nach Prag. Während einer knapp vier Stunden langen Fahrt sind wir durch die Slowakei in die Tschechische Hauptstadt gefahren. Mit uns war auch die Sonne wieder in Prag eingetroffen, ja es wurde sogar richtig schwül warm.

Eingecheckt im Hotel mussten wir feststellen, wie schnell doch ein Einzelzimmer zum Doppelzimmer werden kann. Einfach ein zweites Kissen und eine zweite Decke ins kleine Einzelzimmer; und fertig ist das Doppelzimmer. Zumindest hat unser Hotel so interpretiert.

Mala Strana & Karlsbrücke
Das Zentrum aller touristischen Aktivitäten liegt in Prag direkt an der Karlsbrücke. Auf der einen Seite führen diverse kleinere Gassen auf den zentralen Platz der Altstadt; auf der anderen Seite der Brücke befindet sich mit Mala Strana das von mir ausgesehen schönste Quartier von Prag.

Die Prager Burg
Neben den oben erwähnten Sehenswürdigkeiten ist ein Besuch in der Prager Burg ebenso Pflicht wie ein Ausflug zum Wenzelsplatz; der direkt an die eigentliche Shoppingmeile Prags angrenzt.

Nach zwei Tagen traf der Regen wieder in Prag ein; und wir sind weitergereist nach Nürnberg. In der Hoffnung auf ein grösseres Bett und weniger Regen.


1 Kommentar

  1. Pingback: Reise durch den Sommer: #7 Nürnberg – Amizade.ch

Kommentar verfassen