Verzaubernde Worte

Ist doch schön, wenn man über Freunde und Verwandte so etwas Positives in der Presse lesen kann.

Die Mainpost hat einen sehr positiven Bericht über meine Cousine JingYi Wu und Ihre Studienkollegin Nina Burkart geschrieben. Durchaus interessant geschrieben, wenn ich da so lese:

Verzaubert waren die Zuhörer gleich von Anfang an von der anmutigen Spielweise der jungen Pianistin Jingyi Wu, die mit ihren Fingern bunte Melodien auf den Tasten malte.

Da freue ich mich doch gleich noch mehr auf das Solokonzert meiner Cousine im Februar 2010 in Frankfurt. Es wird das erste Mal sein, dass ich JingYi live spielen sehe 🙂

1 Kommentar

  1. Pingback: Nach dem Konzert – Amizade.ch

Kommentar verfassen