Bluewin TV baut aus

Die Swisscom baut das Sport- und Senderangebot bei Bluewin TV aus.  Neu können Kunden via Teleclub Sport auch die Top-Spiele der höchsten Ligen in England (Premiere League), Spanien (La Liga), Portugal (Liga Sagres) und Frankreich (Ligue 1) live im Einzelabruf mitverfolgen.

Bei Konferenz-Übertragungen können Bluewin TV-Kunden zudem mehrere Spiele gleichzeitig mitverfolgen. Die neuen Konferenz-Übertragungen, Wechselschaltungen zwischen Spielen der AXPO Super League oder der Eishockey National League A mit Studiokommentaren, sind für 2.50 Franken abrufbar.

Auch werden neben dem neuen Schweizer Sportfernsehen sieben weitere Sender ins Angebot aufgenommen.

Die neuen Kanäle sind

  • Schweizer Sportfernsehen (SSF)
    Bietet dem Schweiz Rand- und Breitensport eine Plattform.
  • TV5 Monde FBS.
    Französischer Fernsehsender für Frankreich, Belgien, Schweiz und Kanada, ergänzend zu TV5.
  • La Télé
    Neuer Regionalsender für die Kantone Waadt und Fribourg, den Bezirk Monthey und die Gemeinde Céligny.
  • Rai Storia
    Italienischsprachiger Kultursender mit Dokumentarfilmen und Special-Interest-Sendungen.
  • FIVE.
    Der britische Sender bietet einen attraktiven Programm-Mix aus Filmen, Serien, Shows und Lifestyle-Magazinen.
  • E4
    Die Schwerpunkte liegen auf Filmen, Serien und verschiedenen Entertainment-Formaten.
  • More 4
    Britischer Fernsehsender, spezialisiert auf Lifestyle-Themen, Dokumentarfilme und Kunst-Sendungen.
  • Thai TV Global Network
    Thailändisches Auslandsfernsehen mit Themenmix aus Musik, Sport und Dokumentationen.

Ausserdem soll ab 01. Juli sowohl der elektronische Programmführer wie auch die Aufnahmefunktionen noch schneller und einfacher zu bedienen sein.

Die gesamte Pressemitteilung ist zu finden unter www.swisscom.ch.

1 Kommentar

  1. Pingback: Daniel Wyss

Kommentar verfassen