Ist Facebook wichtigste Marke?

Soeben auf „Der Bund“ gefunden:

Das Community-Portal Facebook ist das populärste Medium der Teens und Twens. Das zeigt eine Studie der Young & Rubicam Gruppe. Bei den unter 29-Jährigen ist Facebook die Top-Medienmarke: 48,5 Prozent der Befragten stuften das Netzwerk als für sie «wichtig» oder «sehr wichtig» ein.

Interessant ist der Vergleich zwischen der jungen und werberelevanten Generation, sowie der 50 jährigen und somit älteren Generation:

14-29jährigeüber50jährige

Quelle der Bilder: Der Bund

Den gesamten Bericht zur Studie gibt es auf DerBund.ch zu finden. Interessant, dass es Facebook in so kurzer Zeit geschafft hat, Marken wie ProSieben, MSN und YouTube zu überholen. Und auch sehr erstaunt bin ich über die doch sehr hohe Wichtigkeit, welche 20 Minuten scheinbar besitzt.

1 Kommentar

  1. Pingback: Daniel Wyss

Kommentar verfassen