Viel Neues im Hintergrund

Wer oft meine Website besucht, der hat vielleicht bemerkt, dass ich auf meiner Homepage ein paar neue Funktionen eingefügt habe. Die meisten sind nicht auf den ersten Blick ersichtlich, sondern sind vor allem im Hintergrund aktiviert worden.

Eine der grösseren Anpassungen ist die Integration von Google Friend Connect, welches ich in als Applikation auf meiner Website eingefügt habe. Ob das Produkt sich durchsetzen wird, da bin ich ehrlich gesagt noch etwas skeptisch. Auf jeden Fall nutze ich Google Friend Connect seit kurzen erst selber und hatte schon einige Probleme damit. Ich denke es wird noch etwas dauern, bis dieser Google Dienst „marktreif“ ist.

Ausserdem werden neu alle meine Follower auf Twitter über neue Blogposts informiert. Ich benutze hierzu den Dienst Twitter Tools von Alex King für WordPress. Bisher funktioniert diese Dienstleistung ohne Probleme.

Sinnvoll oder nicht sinnvoll – Diese Frage kann man sich bei einem weiteren Dienst von Twitter Tools stellen. Über dieses Programm lassen sich nämlich alle Tweets auf Twitter einmal täglich oder einmal wöchentlich zu einer bestimmten Zeit in einem Blogeintrag zusammenfassen. Was interessant klingt wird auf den zweiten Blick etwas problematisch. Denn die wöchentlichen Zusammenfassungen sind wohl zu lang und lassen sich nicht begrenzen, und bei einer täglichen Zusammenfassung wird der Blog praktisch mit Tweets überflutet. Aber wir testen es nun einfach mal.

Zu guter letzt habe ich meinen Feed auf Feedburner.com umgestellt. Der Grund war eigentlich ganz einfach: Ich brauchte irgendeine Übersicht, wie viele Personen meinen Feed benutzen. Feedburner bietet dass, und ist relativ einfach zu installieren. Und er ist nun seit ca. drei Wochen aktiv.

Kommentar verfassen