China und die Zahl 8

Erst gerade habe ich doch einen Blogeintrag zum 07-07-07 geschrieben? Und trotzdem ist nun schon wieder ein solches Schnappsdatum. Morgen ist der 08-08-08.

Ein Tag an dem irgendwie alles sein muss. Wer nicht gerade heiratet, der schaut sich sicherlich auch die Olympia-Eröffnung an. Tja, ich bin halt bereits verheiratet. Somit wird das nichts mit der Hochzeit an diesem Denkwürdigen Tag. Auch wenn die Zahl 8 in China für Reichtum steht.

Aber wieso denn das?

Das Wort „Sterben = si“ wird zwar als Zeichen ganz anders geschrieben als die Zahl Vier, aber eben genau gleich ausgesprochen. Kein Wunder, dass vor allem Transportunternehmen und Krankenhäuser sich keine Vier in der Telefonnummer leisten können. Wer will sich da schon beispielsweise einer Fluggesellschaft anvertrauen, deren Telefonnummer quasi den Absturz garantiert? In China wird eben darauf geachtet.

Die Zahl Acht wiederum gleicht dem Wort für „Reichtum“ und gilt daher als „glückverheissend“. So begehrt sind die Achten, dass sie auf öffentlichen Auktionen Höchstpreise erzielen. So soll die Fluglinie Sichuan Airlines 2003 umgerechnet rund eine Viertelmillion Dollar bezahlt haben, um sich die Glücksnummer 88888888 für die Reservierungshotline zu sichern.

In China haftet dem Zahlenaberglauben also gar nichts Negatives an. Ganz im Gegenteil: Dumm ist, wer sich nicht daran hält, schliesslich fordert er unnötig das Schicksal heraus. Kein Wunder, dass selbst die Olympischen Sommerspiele am 8.8.2008 um 8.08 Uhr und 8 Sekunden abends eröffnet werden.

Das ist eben so, in China!

2 Kommentare

  1. Pingback: Recent Faves Tagged With "telefonnummer" : MyNetFaves

  2. Pingback: 88 / 88 / 1001 @ Twitter – Amizade.ch

Kommentar verfassen