Podcasting, Podcast?

Für einmal gibt es hier eine Erkärung eines Begriffs. Dieser Begriff begleitet mich eigentlich täglich in meinem Leben. Doch mal einfach der Reihe nach. Unter Wikipedia.de findet sich unter Podcasting die folgende Erklärung:

Podcasting bezeichnet das Produzieren und Anbieten von Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet. Das Kofferwort setzt sich aus den beiden Wörtern iPod und Broadcasting zusammen. Ein einzelner Podcast (deutsch: ein Hörstück) ist somit eine Serie von Medienbeiträgen (Episoden), die über einen Feed (meistens RSS) automatisch bezogen werden können.

Man kann Podcasts als Radio- oder Fernsehsendungen auffassen, die sich unabhängig von Sendezeiten konsumieren lassen. Podcasting wäre so als Teilbereich von Video/Audio on Demand zu betrachten. Jedoch stehen letztere Begriffe eher für kostenpflichtige und durchsuchbare Dienste, während „Sender“ (im Jargon „Feeds“ genannt) Podcasts in aller Regel kostenlos und in einer vom Konsumenten ausgewählten Menge nach und nach in neuen Folgen anbieten.

Wer ebensolche Feeds sucht, der kann diese nun beispielsweise im iTunes oder auch auf anderen Portalen im Internet abrufen. Ein Portal für deutsche Podcasts ist beispielsweise www.podster.de.

In den kommenden Wochen werde ich Euch hier auch einige Podcast Tipps reinstellen. Denn ich selber höre und sehe täglich einige dieser Podcasts. Da ich einen Ipod habe, ist das aktualisieren natürlich sehr einfach. Aber bereits mit einem normalen RSS Reader ist das anhören von Podcasts möglich.

Also dann… bis zum ersten Podcast-Tipp auf dieser Seite.

Kommentar verfassen