Chinesisches Fernsehen

Tja, dass das Chinesische Fernsehen speziell ist, das ist ja durchaus hier in Europa bekannt. Es ist nicht ganz einfach, sich an diese Art Fernsehen zu gewöhnen. Auf Youtube habe ich vor kurzer Zeit einen Clip gefunden, welcher vor allem bei meinem letzten Besuch öfters im Fernsehen gezeigt wurde. Es handelt sich um eine Abspann einer sehr bekannten TV Serie.

So wie ich mir den Titel übersetzen konnte, handelt es sich sinngemäss um die Serie „Monkey King – Journey to the West“. Die Serie ist über Jahre im Chinesischen Fernsehen aufgeführt worden, und wurde auch für’s Kino verfilmt.

„Die Reise nach Westen“ (chin. 西游记/西遊記, Xī Yóu Jì, W.-G. Hsi Yu Chi), geschrieben von Wu Cheng’en (chin. 吴承恩, Wú Chéng’ēn) während der Ming-Dynastie, ist einer der vier klassischen Romane Chinas. „Die Reise nach Westen“ basiert auf der wahren Geschichte des chinesischen Mönches Xuanzang, der während der Tang-Dynastie von China nach Indien reiste, um die Lehren des Buddhismus zu erforschen und in seiner Heimat zu propagieren.

Hier nun den Link zum [ YouTube Video ]. Viel Spass

1 Kommentar

  1. Pingback: Amizade.ch | Chinesisches Liebeslied?

Kommentar verfassen