Und plötzlich stehst Du ohne Geld da…

Tja, schnell kann es gehen. Erst gerade in China angekommen, wurde ich leider ein Opfer eines Trickdiebstahls. Aus der geschlossenen Tasche war mein Portemonnaie verschwunden. Alle Karten und fast alles Bargeld weg. Gott sei Dank habe ich es sofort bemerkt. So konnten alle Karten sofort gesperrt werden.

Auf dem Weg zur Polizei stellte sich schon das naechste Problem…  Aufgrund dem andauernden Verkehrschaos mussten wir kurzerhand ausweichen. Aber dann auf dem Polizeiposten angekommen war das Problem rasch geloest. Durfte ich doch das Protokoll gleich selber schreiben. Mich haette ja eh niemand verstanden.

Schliesslich nur ca. 4 Stunden spaeter habe ich mein Portemonnaie mit allen Karten wieder zurueckerhalten. Nur das Bargeld hat gefehlt. Nun, die Karten waren ja bereits gesperrt, so muss ich nun halt noch immer auf das eintreffen der neuen Karten warten. Und wenn alles klappt, dann treffen zwei morgen in Shanghai ein; per DHL Kurier.

Gut habe ich hier in Shanghai viele Bekannte, so kam ich rasch wieder an Bargeld. Bereits zurueck bei meinen Bekannten angekommen, da wartete schon ein Umschlag auf mich: Fuer Bai Danni (mein Chinesischer Name). Trotzdem willkommen in Shanghai. Und drinnen das Bargeld.

1 Kommentar

  1. Pingback: Amizade.ch | Ferien-Ärger

Kommentar verfassen