In der Hitze von Dubai

Das es so heiss ist, dass haette ich wirklich nicht gedacht. Das muss ich ehrlich eingestehen. Heute, am ersten Tag meiner Ankunft waren es deren 41 Grad, welche vor allem wegen der 85 prozentigen Luftfeuchtigkeit einem doch schwer zu schaffen machen.

Nicht nur, dass man ca. 20 Minuten warten muss, bis das Objektiv vom Fotoapparat nicht mehr beschlagen ist, um die erste Foto schiessen zu koennen. Nein, wenn man aus der Schweiz kommt, wo es beim Abflug nur gerade deren 8 Grad warm war, da macht einem dieser Unterschied am meisten zu schaffen.

Nun, was solls. Schliesslich ist ja Ramadan, und somit geht man sowieso besser Abends auf die Strasse. Tagsueber gibt es naemlich nirgends was zu trinken (!) und zu essen. Also das Leben in die Nacht verlagern. Was ich jetzt auch mache. Bei kuehlen 35 Grad 😉

Bis bald

Kommentar verfassen